Sol Gabetta
drives BMW

Next Concert:

Sun 17.12.2017

Press

Das letzte Flageolett der Zugabe ist gerade verklungen, da hört man draußen im Hofgarten – zum ersten und einzigen Mal an diesem Abend – die Vögel zwitschern. Sol Gabetta hat ihre Lieblingszugabe gespielt: El cant dels ocells – der Gesang der Vögel, geschrieben von Pablo Casals, dem Ahnherrn aller Cellisten. Timing ist ihre Stärke, oder […]

- Main Post, Mathias Wiedemann, 06.06.2016

Read More

Seit langem ist es Tradition, im Rahmen des jährlich stattfindenden Solsberg-Festivals einmal für Kinder zu konzertieren.In diesem Jahr begaben sich die kleinen und grossen Besucher in der barocken Klosterkirche Olsberg auf eine Entdeckungsreise in ein fantastisches Märchenland. Dazu eingeladen hatten die Weltklassesolistin Sol Gabetta, die zehnjährige Friedericke Herold (10), Célia Garetti (13), Ivan Monighetti (alle […]

- Aargauer Zeitung, ari, 30.05.2016

Read More

Cellistin Sol Gabetta: «Klassische Musik ist nichts Exklusives» Die Cellistin Sol Gabetta spricht über ihr Solsberg-Festival, über die Erwartungen des Publikums und über den Sinn von Kinderkonzerten. Sol Gabettas Solsberg-Festival eröffnet heute Abend. Bis Ende Juni lädt sie an vier Wochenenden befreundete Musikerinnen und Musiker nach Olsberg, Rheinfelden und Sulzburg ein, um Kammermusik und Orchesterkonzerte […]

- Aargauer Zeitung, Jenny Berg, 26.05.2016

Read More

[...] Gabetta played with a noticeable force—passionately leaning into each note, smiling while navigating through complex passages. In between the Allegro moderato and Andante poco moderato movements, she ripped off broken bow hair with a smile, and nodded at Slatkin to signal she was ready to continue. The concerto was a LA Phil debut—both it and […]

- Strings, 15.05.2016

Read More

Musikalischer Zauber einer grossen Künstlerin Weich und warm mit feinsten Tönen liess sie das Cello singen. Subtile Phrasierungen, reiche Farben und kraftvolle Striche liess sie ebenso hören: Sol Gabetta ist eine Klasse für sich und wurde ihrem Ruf, zu den weltweit führenden Cellistinnen zu zählen, voll gerecht. [...] Sie bewältigte alle technischen Tücken bravourös und […]

- Kurier, Helmut Chr. Mayer, 06.05.2016

Read More