Sol Gabetta
drives BMW

Next Concert:

Tue 09.01.2018

Press

[...] Gabetta ist ein heller, gewinnender Typus und ihr Spiel hat Wärme, Leichtigkeit und Dezenz. Die Neigung, auf den tiefen Saiten bei Tempo und Lautstärke dem Instrument einen schnarrenden und brausenden Waschbrett-Bauch zu machen, kam nicht einmal in die Nähe einer Ahnung: Melodiöse Geschmeidigkeit und feinste Sequenzierungs-Schraffuren waren gefragt. Perfekt war die Balance mit dem ganz ähnlich eingestellten Orchester. Und so blieb es auch bei dem schmelzenden Andante aus dem 1. Streichquartett, das der Komponist 1888 zu einem konzertanten „Andante cantabile op. 11“ arrangiert hatte. [...]

- Frankfurter Rundschau, Bernhard Uske, 28.03.2017