Sol Gabetta
drives BMW

Next Concert:

Tue 09.01.2018

Press

[...] Sol Gabetta passte als Solistin in Carl Philipp Emanuel Bachs A-Dur-Cellokonzert bestens zu dieser “Knusprigkeit”. Auch sie ließ ihren Barockbogen die Saiten attackieren und greifen, so dass das wunderbare Stück mit all seinen Empfindsamkeitsüberraschungen glänzte. Bei Telemanns a-Moll-Konzert für Flöte und Gambe (hier Cello) blieben alle bei diesem Rezept, auch wenn es da gradliniger und vor allem im Finale effekthascherischer zugeht. Und als die Meistercellistin sich beim 3. Brandenburgischen ins Tutti setzte, spürte man den Spaß an einer Bach-Aufführung voll Rasanz und Präzision. [...]

- Süddeutsche Zeitung, Harald Eggebrecht, 11.04.2016