Sol Gabetta
drives BMW

Next Concert:

Sun 17.12.2017

Press

[...] Beide Künstlerinnen [Bartoli und Gabetta] bleiben nämlich auch im Zusammenwirken ganz sie selber. Keine unterwirft sich der anderen, jede zeigt ihre ausgeprägte Individualität – sogar dort, wo sich beide gleichzeitig und manchmal bloss im Abstand einer Terz oder Sexte in atemberaubende Koloratur-Kaskaden stürzen. Diese Ton-Schlangen sind seit langem eine Spezialität von Cecilia Bartoli, aber Sol Gabetta fügt sich derart feinfühlig in das kunstvolle Mäandern, dass die parallel geführten Parts tatsächlich klingen wie das innige Duett zweier Gesangsstimmen. [...]

- Neue Zürcher Zeitung, Christian Wildhagen, 05.09.2017